WER LIEST, VERSTEHT! Mobil, Online, gedruckt nie wurde Zeitung mehr gelesen
als heute. Mit mehr als 600 digitalen Newsservices, mehr als 300 Tageszeitungen in
mehr als 1400 Ausgaben und einer Reichweite unserer Inhalte von fast 90 Prozent
in der Bevölkerung gehört Deutschland zu den weltweit führenden
Zeitungsländern. Die Qualität und Vielfalt der digitalen und gedruckten Produkte
der Zeitungen für Leser und Anzeigenkunden ist einzigartig. Internet und
Digitalisierung bieten der Branche großes Potenzial.
Als Referent Medienpolitik (m/w/d) beim Bundesverband Deutscher
Zeitungsverleger können Sie in einem motivierten Team in Berlin an der
Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Medien die rechtlichen
Rahmenbedingungen für die Zukunft von professionellem Journalismus in der
digitalen Welt mitgestalten.
Wenn Sie über einen Hochschulabschluss, gute Rechtskenntnisse und Erfahrungen
im politischen Bereich verfügen, sich schnell in komplexe Themen einarbeiten
können, gerne und gut kommunizieren und idealerweise schon mit Medienthemen
zu tun hatten, könnten Sie zu uns passen.
Die Position ist auch als Teilzeitstelle (30 h die Woche) geeignet. Auf Ihre
Bewerbung mit Lebenslauf und Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung unter
zukunft@bdzv.de sind wir gespannt.
Datenschutzhinweise für Bewerber unter:
https://www.bdzv.de/index.php?id=300001144
Bundesverband
Deutscher
Zeitungsverleger e.V.