Als Bundesunter­nehmen unter­stützt die GIZ die Bundes­regierung dabei, ihre Ziele in der inter­natio­nalen Zusam­men­arbeit für nach­haltige Entwicklung zu erreichen.

Für unseren Standort Eschborn suchen wir einen

Fachplaner (m/w/d) für Umwelt- und Sozialstandards, Umweltmanagement sowie Safeguards

JOB-ID: P1533V1140

Einsatzzeitraum:  01.08.2019 - 30.06.2022
Art der Anstellung:  Voll- oder Teilzeit

Tätigkeitsbereich:

Das Kompetenzcenter (KC) „Umwelt“ der Abteilung „Klima, Ländliche Entwicklung und Infra­struk­tur“ berät die Projektentwicklung und Projektdurchführung zu Themen der Umweltpolitik und des Umweltmanagements. Neben der fachlichen Beratung übernimmt das KC auch eine Qualitäts­si­che­rungsfunktion im Rahmen des GIZ-internen Safeguards und Gender Managementsystems und stellt die Einhaltung von Umwelt- und Klimastandards bei der Projektkonzeption und -durchführung sicher. Das KC ist fachlich-methodischer Wissensträger und arbeitet sowohl an fachlichen als auch an methodischen Innovationen. Es gestaltet Netzwerke mit nationalen und internationalen Organisationen sowie der Wissenschaft und Privatwirtschaft im Umweltbereich und ist verant­wort­lich für das Wissensmanagement. Das KC bringt seine Erfahrungen konti­nu­ierlich in den nationalen und internationalen Diskurs ein und sichert so das Renommee der GIZ als Fachinstitution für die Internationale Zusammenarbeit.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliches Backstopping und konzeptionelle Beratung bei der Entwicklung und Umsetzung von Vorhaben der Technischen Zusammenarbeit, u. a. in den Bereichen Umwelt- und Sozial­standards, strategische Umweltprüfung, betriebliches und städtisch-industrielles Umwelt­management sowie nachhaltige Konsummuster
  • Verantwortung für das Wissensmanagement
  • Mitwirkung an der Entwicklung von Innovationen und neuen Leistungsangeboten des Kompetenzcenters
  • Networking sowie Kooperationspflege und -aufbau
  • Mitarbeit an der Erarbeitung von Vorstandsvorlagen und Sachständen
  • Beteiligung an Fachveranstaltungen sowie Erstellung von fachlichen Beiträgen (u. a. Analysen, Stellungnahmen, Gutachten und Produktmanagement)
  • Koordinierung der Leistungserbringung durch Dritte, externe Gutachter und Consultingfirmen
  • Mitarbeit im Safeguards- und Gender-Team der GIZ, Plausibilitätsprüfungen, fachliche Beratung von Kolleg*innen sowie Weiterentwicklung des Safeguards und Gender Managementsystems

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Politik-, Wirtschafts-, Umwelt- oder Agrarwissen­schaften, in Ingenieurwesen oder in einer anderen relevanten Fachrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Projektumsetzung innerhalb der Entwicklungs­zusammen­arbeit (EZ) im Umweltbereich; vorzugsweise in einem Projekt der bilateralen oder multilateralen EZ
  • Mehrjährige Berufserfahrung in den Themengebieten Umwelt- und Sozialstandards, betrieb­liches Nachhaltigkeitsmanagement, städtisch-industrielles Umweltmanagement, nachhaltiger Konsum oder in weiteren für das Aufgabengebiet relevanten Themen
  • Gute Kenntnisse der aktuellen umwelt- und klimapolitischen Diskussionen in Deutschland und international
  • Erste Berufserfahrung mit Umweltprüfungen sowie fachplanerischen Instrumenten, Methoden und Arbeitsabläufen ist von Vorteil
  • Erste Berufserfahrung mit Safeguards-Systemen / der Prüfung und dem Monitoring von Umwelt- und Sozialstandards in der EZ ist wünschenswert
  • Teamfähigkeit und Flexibilität  
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift (C2) sowie fließende Sprachkenntnisse in einer weiteren europäischen Verkehrssprache, vorzugsweise Spanisch oder Französisch, in Wort und Schrift (C1)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 22.05.2019. Weitere Informationen finden Sie hier:
https://jobs.giz.de

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH http://www.giz.de /api/v1/upload/serve/42168.png
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH 3131
2019-05-22T22:00:00Z null
EUR
MONTH null
2019-05-13 [
Eschborn 65760
50.1467934 8.5537838
]