Logo

Das FZI Forschungszentrum Informatik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für zunächst zwei Jahre einen

MITARBEITER (M/W/D) für die Kommunikation des Projekts Cyberwehr Baden-Württemberg

Das FZI ist eine gemeinnützige Einrichtung für Informatik-Anwendungsforschung und Technologietransfer. Um Kom­munikationsmaßnahmen rund um das Projekt „Cyberwehr Baden-Württemberg“ zu entwickeln und umzusetzen, suchen wir in Karlsruhe einen Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit (50 %).

In enger Absprache mit der Bereichsleitung Communications und der Projektleitung Cyberwehr Baden-Württemberg sind Deine Haupttätigkeiten:

WIR BIETEN

WIR ERWARTEN

Incident Response, Spear Phishing und Ransomware – diese Worte schrecken Dich nicht. Du bist technikaffin und kannst Dich schnell und mit Begeisterung in das Thema IT-Sicherheit einarbeiten. Du hast ein sehr gutes Gespür für Geschichten und Sprache, findest für jede Zielgruppe und jeden Zweck den richtigen Ton und das passende Bild.

Als Teamplayer gehst Du offen auf Menschen zu und hast Spaß daran, kreative Ideen gemeinsam zu entwickeln und einen Plan zu schmieden, genauso wie diese umzusetzen. Dabei ist Dir kontinuierliches Feedback wichtig.

Deine fachliche Grundlage ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium zum Beispiel in Wissenschaftskommunikation, Public Relations oder einem vergleichbaren Studiengang. Du konntest bereits mindestens zwei Jahre Berufserfah­rung sammeln in der Kommunikation zu Forschungsprojekten oder Dienstleistungen. Dabei hast Du Deine ausge­prägten Fähigkeiten in der Pressearbeit sowie zielgruppengerechter Kommunikation beweisen können.

Du willst ein deutschlandweit einzigartiges Forschungsprojekt mit Deinem Können vorantreiben und Dich aktiv ein­bringen, statt Aufgaben zugewiesen bekommen? Macher sein statt Sachbearbeiter? Dann wollen wir Dich kennen lernen!

IHRE BEWERBUNG

Wir freuen uns auf Deine PDF-Bewerbung mit dem Chiffre „COM1905“ an Sarah Kronenwett, karriere@fzi.de, aus der hervorgeht, was Du mitbringst und was Dich für die Aufgabe motiviert.

Fragen zu der Stelle beantwortet Dir gerne Frieda-Sophie Lammert, 0721 9654 - 928.