Logo

Ausschreibung Specialist, Government Relations (Berlin)

Die American Chamber of Commerce in Germany e.V. (AmCham Germany) ist eine private, unabhängige Organisation mit Büros in Frankfurt am Main und Berlin. Mit über 2.300 Mitgliedern ist sie die größte bilaterale Wirtschaftsvereinigung in Europa. Sie vertritt die größte Gruppe ausländischer Investoren in Deutschland und fördert die globalen Handelsbeziehungen, die auf dem starken Fundament der amerikanisch-deutschen Partnerschaft stehen. Zur Interessenvertretung ihrer Mitglieder ist AmCham Germany im ständigen Kontakt mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft in Berlin, Brüssel und Washington, DC. Neben der politischen Interessenvertretung bietet AmCham Germany Business Services an sowie zahlreiche Veranstaltungen. Die Aktivitäten sind bundesweit durch zwölf Regionalgruppen in der Fläche verankert.

Für unsere Abteilung Government Relations im Berliner Büro suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Specialist, Government Relations (m/w/d) in Vollzeit (40 Std./Woche).

Ihre Aufgaben beinhalten:

  • Beobachtung und Aufbereitung aktueller wirtschaftlicher und politischer Entwicklungen in Deutschland, der EU und in den USA mit Relevanz für unsere Policy Committees
  • Inhaltliche und organisatorische Planung von Policy Committee-Aktivitäten in Abstimmung mit den Vorsitzenden, Mitgliedern und der Leitung des Bereichs Government Relations
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung verschiedener Veranstaltungsformate der Policy Committees (Komiteesitzungen, Roundtable-Gespräche oder parlamentarische Frühstücke)
  • Mitarbeit und Koordinierung von Positionspapieren, Stellungnahmen und Kommentaren in Abstimmung mit unseren Mitgliedsunternehmen, inhaltliche Zulieferung für Pressemitteilungen
  • Kontakt- und Netzwerkpflege zu Mitgliedern, Fachverbänden und zu politischen Ansprechpartnern
  • Mitwirkung bei der Content-Erstellung Committee-relevanter Inhalte für die Social-Media-Kanäle, den Newsletter, die Webseite und AmCham Germany Printpublikationen

Ihr Anforderungsprofil umfasst:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Amerikanistik, Nordamerikastudien, Politikwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ein- bis zweijährige Berufserfahrung im politischen, gerne im wirtschaftspolitischen Umfeld (Parlament, Verband oder Politikberatung)
  • Nachweisbare Erfahrungen in der Planung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Breites Verständnis für wirtschaftspolitische Zusammenhänge und politische Prozesse
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu analysieren und prägnant darzustellen
  • Hohes Qualitäts- und Sorgfaltsbewusstsein
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Ausgeprägte Service- und Dienstleistungsorientierung
  • Affinität zu transatlantischen Themen ist wünschenswert
  • Kenntnisse in Datenbanken und Typo3 sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige Tätigkeit im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft, Verwaltung und Politik
  • Große Relevanz Ihrer Arbeit durch den direkten Kontakt mit unseren Mitgliedern, unserem Netzwerk aus Unternehmen, Verbänden und Kanzleien, sowie zu politischen Ansprechpartnern
  • Flexible Arbeitszeiten und ein modernes Büro in Berlin-Mitte
  • Diverse Mitarbeiterkonditionen (ÖPNV-Ticket, Restaurantgutscheine)
  • Spannende Veranstaltungen, persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und ein dynamisches Team

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese als ein pdf-Dokument (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) unter Angabe der frühestmöglichen Verfügbarkeit sowie Ihrer Gehaltsvorstellung bis spätestens 30. Oktober an:

Francisca Schmidt
Head of Government Relations
E-Mail: fschmidt@amcham.de | Telefon: +49 30 2130056-24