Die CDU-Fraktion im Hessischen Landtag sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referentin/Referenten (m/w/d).

IHRE TÄTIGKEIT

2021 jährt sich die Konstituierung der ersten CDU-Fraktion im Hessischen Landtag zum 75. Mal. Da eine zusammenhängende wissenschaftliche Untersuchung zu Geschichte und Entwicklung der Fraktion bislang nicht vorliegt, soll im Wege eines wissenschaftlichen – auf zwei Jahre befristeten Projekts – eine fundierte Überblicksdarstellung erstellt werden, die Aufschluss gibt über die Geschichte der Fraktion in einem dreiviertel Jahrhundert und diese in die Zusammenhänge der Zeit einordnet. Zur Betreuung dieses Projekts suchen wir eine/n Referent/in, dessen/deren Aufgabenspektrum entsprechend vielfältig ist. Sie studieren Quellen, sprechen mit Zeitzeugen und erstellen als Ergebnis eine zusammenfassende Studie bzw. Broschüre mit den Ergebnissen.

Überdies soll der Arbeitsbereich die Beobachtung aktueller Entwicklung in Hessen sowie die Bearbeitung von Sonderaufträgen für die Fraktionsführung umfassen.

UNSERE ANFORDERUNGEN

  • Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Geschichte oder der Rechtswissenschaften
  • Engagierter und selbständiger Arbeitsstil sowie Teamfähigkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität und analytisches Denkvermögen
  • Stark ausgeprägtes Organisationstalent und zielorientiertes Arbeiten
  • Nutzung moderner Kommunikationstechnik, Internet und neue Medien
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, Powerpoint)
  • Hohes Dienstleistungsbewusstsein gegenüber Gästen und Abgeordneten der Fraktion
  • Identifikation mit den politischen Zielen der CDU-Fraktion
  • Erfahrung in der politischen Arbeit durch ein kommunales Mandat oder durch ehrenamtliche Parteiarbeit ist von Vorteil

UNSER ANGEBOT

  • auf zwei Jahre befristetes, spannendes Projekt
  • leistungsgerechte Vergütung
  • Arbeit in einem engagierten Team
  • überdurchschnittliche Entwicklungsmöglichkeiten, die sich an der Leistung orientieren
  • interessante Einblicke und Mitwirkungsmöglichkeiten in der Landespolitik