Starten Sie Ihre Mission beim DLR

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemein­sam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­for­schung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns.

Für unsere Kommunikation in Köln suchen wir mehrere

Social-Media-Redakteurinnen oder
-Redakteure Schwerpunkt Text / visuelle Kommunikation

Ihre Mission:

Die Kommunikation ist eine Gruppe in der Abteilung Politikbeziehungen und Kommunikation und gehört zum Bereich der Vorstandsvorsitzenden des DLR. Kernaufgabe ist es, die Kommunikation mit Öffentlichkeit und Medien national wie international im Interesse der strategischen Ziele des DLR zu gestalten und zukunftssicher zu steuern.

Die Gruppe Kommunikation transportiert wissenschaftliche Exzellenz, gesellschaftliche Relevanz und Interdisziplinarität der Forschungsthemen des DLR an Zielgruppen in Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Über analoge und digitale Kanäle trägt die Kommunikation dazu bei, die Reputation des DLR zu stärken. Dies dient zugleich der Transparenz, indem über die Verwendung der eingesetzten öffentlichen Mittel informiert wird.

Social-Media-Redakteure konzipieren, planen und realisieren Inhalte für die Onlinekommunikation des DLR über alle relevanten Kanäle. Unter anderem sind es folgende Aufgaben:

  • Forschungs- und Entwicklungsergebnisse des DLR recherchieren und beurteilen und redaktionell in Webformate umsetzen
  • Themen inhaltlich entwickeln, eigene Beiträge formulieren und im DLR Webportal, Blogs, Social Media und weiteren Kanälen veröffentlichen
  • wissenschaftlich-technische Beiträge redaktionell überarbeiten
  • Kommunikationsstrategien für die DLR-Onlinekommunikation entwickeln, insbesondere im Rahmen nationaler und internationaler Missionen und Projekte
  • Ansprechpartner und Beraterfunktion für Institute und Einrichtungen bei Anfragen, die das DLR-Portal und die Social-Media-Kanäle betreffen
  • Schwerpunkt visuelle Kommunikation: Auswahl und Bearbeitung von Bild- und Videomaterial, redaktionelle Betreuung und Realisation von Foto- und Videoproduktionen
  • Schwerpunkt Text: Auswahl und Überarbeitung von Text- und Quellenmaterial, redaktionelle Betreuung und Erstellung von Text- und Blogproduktionen

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Unidiplom/Master) der Medien- oder Kommunikationswissenschaften, Journalistik oder einer vergleichbaren für die Tätigkeit relevanten Fachrichtung
  • nachweisbare Erfahrungen in der Kommunikation und redaktionelle Tätigkeit im journalistischen Bereich
  • ausgeprägte Erfahrungen im Wissenschaftsjournalismus, insbesondere in Social Media (u. a. Twitter, YouTube, Instagram und Facebook)
  • hohe Affinität zu den Forschungsbereichen des DLR
  • fundiertes Wissen und Fähigkeiten im Umgang mit webbasierter Software
  • sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • sehr hohes Maß an selbstständigem Arbeiten
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • hohe Bereitschaft für überdurchschnittliche Arbeitsbelastung (teilweise auch am Wochenende)
  • wissenschaftlich-technische Grundkenntnisse sind wünschenswert
  • wir dürfen Sie bitten, Arbeitsproben beizufügen

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Nils Birschmann telefonisch unter +49 2203 601-5357. Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 44951 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#40321