Die Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (BImA) – Anstalt des öffent­lichen Rechts – ist eine der größten Immo­bilien­eigen­tümer­innen Deutsch­lands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbe­immo­bilien über mili­tärische und ehemals mili­tärische Flächen bis hin zu forst- und land­wirt­schaft­lichen Arealen. Kern­aufgabe ist die ein­heit­liche Verwal­tung und Bewirt­schaftung der Liegen­schaften des Bundes. Bundes­weit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kauf­männisch geführte Unter­nehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock.

In der Zentrale der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben - Anstalt des öffentlichen Rechts - ist in Abteilung „Service“ der Sparte Facility Management am Arbeitsort Bonn folgender Arbeitsplatz unbefristet zu besetzen:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d)
Im Bereich Personal und Organisation

(E 11 TVöD Bund)

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten

  • Inhaltliche Konzeption und Weiterentwicklung des Fortbildungsprogramms der Sparte Facility Management (FM) in Abstimmung mit den Fachbereichen 
  • Festlegung der Schulungsinhalte und Gewinnung von Dozentinnen und Dozenten 
  • Federführende Ermittlung des Fortbildungsbedarfs der Sparte FM 
  • Qualitätssicherung der Aus- und Fortbildungsmaßnahmen und Ableitung zielgerichteter Maßnahmen zur Verbesserung 
  • Ansprechperson in sämtlichen Angelegenheiten zu den Aus- und Fortbildungsmaßnahmen der Sparte FM 
  • Bearbeitung von Personaleinzelangelegenheiten der Hauptstellen der Sparte FM 
  • Fachkoordination des Datenschutzes der Sparte FM 
  • Koordinierung und Erledigung abteilungsübergreifender Schnittstellenaufgaben zu anderen Fachbereichen (bspw. Ansprechperson für die Ausbildung in der Zentrale FM, Vorbereitung von Abfragen der Sparte FM und deren Auswertung und Weitergabe an andere Fachbereiche) 
  • Koordination des Ideenmanagements der Sparte FM

An Sie werden folgende Anforderungen gestellt

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) / Bachelor) der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Organisations- und/oder Personalmanagement oder auf andere Weise gleichwertig erworbene Fachkenntnisse.

Fachkompetenzen:

  • Kenntnisse in der Immobilienverwaltung bzw. dem Facility Management 
  • Erfahrungen im Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung 
  • Kenntnisse im Geschäftsprozessmanagement von Vorteil 
  • SAP-Kenntnisse oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen 
  • Kenntnisse im Datenschutz von Vorteil 
  • Sichere IT-Anwendungskenntnisse, insbesondere in der Anwendung von MS-Excel 

Weitere Anforderungen:

  • Gründliche und sorgfältige Arbeitsweise bei hoher Zuverlässigkeit 
  • Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln 
  • Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten 
  • Gute Auffassungsgabe 
  • Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten 
  • Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten 
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit 
  • Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, ausgeprägtes und zielorientiertes Verhandlungsgeschick 
  • Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit, Sozialkompetenz 
  • Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Betriebliche Altersvorsorge 
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung 
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten sowie Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung 
  • Kurse zur Gesundheitsförderung und Vorsorgemaßnahmen sowie gesundes Arbeiten 
  • Vorhandene Parkgelegenheiten sowie die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben 
  • Unterstützung bei der Suche nach möglichst arbeitsortnahem und bezahlbarem Wohnraum im Rahmen der Wohnungsfürsorge des Bundes 
  • Regelmäßige Events 

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX besonders berücksichtigt. 

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. 

Die Einstellung erfolgt unbefristet nach Entgeltgruppe E 11 TVöD (Bund). 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse, Urkunden etc.) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer ZEFM 1103 bis zum 15. Juni 2020 an 

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Sparte Organisation und Personal
Ellerstraße 56
53119 Bonn 

oder nutzen Sie die Möglichkeit einer E-Mailbewerbung an 

Bewerbung-Zentrale@bundesimmobilien.de

In diesem Falle fassen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in einer Datei zusammen und geben bitte die Kennziffer ZEFM 1103 im Betreff an. Der E-Mail-Anhang einer Online-Bewerbung sollte nicht größer als 9 MB sein. 

Für Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle stehen Ihnen Frau Krieter (fachlich) unter der Telefonnummer  0228 / 37787-954  sowie Herr Zensen (personalrechtlich) unter der Telefonnummer  0228 / 37787- 273  zur Verfügung. 

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.bundesimmobilien.de.

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben http://www.bundesimmobilien.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-1061/logo_google.png
2020-06-15T22:00:00Z FULL_TIME
EUR
YEAR null
2020-05-25
Bonn 53119 Ellerstraße 56
50.73945579999999 7.0836966