acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften berät Politik und Gesellschaft unabhängig und gemeinwohlorientiert. Die Themen reichen von der Digitalisierung über die Zukunft der Energie­versorgung, Mobilität, nachhaltige Ressourcennutzung, Bildung und Arbeit bis hin zu Fragen der Tech­nikkommunikation. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft entwi­ckeln fundierte Handlungsentwürfe und bringen diese in die öffentliche und politische Debatte ein. Die von Bund und Ländern geförderte Akademie setzt sich dafür ein, dass technikbezogene Fragen auf dem aktuellen Stand des Wissens diskutiert und zukunftsrobuste Entscheidungen getroffen werden. Eine Geschäftsstelle mit Standorten in München, Berlin und Brüssel koordiniert die Arbeit von acatech.

Für unser Hauptstadtbüro in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Referenten Politische Kommunikation (m/w/d) (Kennziffer 17/2020)

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, je nach Qualifikation bis zur EG 13. Dienstort ist Berlin.

Ihre Aufgaben

Als Referent/in für politische Kommunikation unterstützen und gestalten Sie die Politikberatung der von Bund und Ländern geförderten Akademie. Sie tragen dazu bei, dass acatech mit den politischen Stakeholdern im politischen Berlin ins Gespräch kommt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt im Dialog mit Abgeordneten des Deutschen Bundestags. Ihre Aufgaben reichen von der Analyse des politischen Umfeldes und aktueller technologiepolitischer Entwicklungen über strategische Ableitungen für die Akademie bis hin zur Organisation von Dialogen mit politischen und gesellschaftlichen Akteuren. Ins­gesamt bauen Sie das Netzwerk der Akademie im innovationspolitischen Umfeld aus und beraten die Fachbereiche in Fragen der politischen Kommunikation.

Ihr Profil

Sie haben ein Hochschulstudium beispielsweise der Politik-, Verwaltungs-, Wirtschafts- oder Kommuni­kationswissenschaften abgeschlossen und verfügen bereits über fundierte Berufserfahrung im Be­reich der politischen Kommunikation oder des Politikmanagements (z.B. Bundestag, Ministerium, Ver­band oder Agentur). Profunde Kenntnisse politischer Prozesse, ein gutes Auge für technologische und ökonomische Themen und die jeweils zentralen Stakeholder sowie Kommunikationsstärke setzen wir voraus. Wir suchen eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter mit ausgeprägten analytischen Fähigkei­ten, Eigeninitiative, Kommunikationsstärke und der Fähigkeit, auch komplizierte Zusammenhänge mündlich wie schriftlich auf den Punkt zu bringen.