Foto-

Stellenausschreibung

Die Deutsche UNESCO-Kommission (DUK) besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Deutsche UNESCO-Kommission ist eine innovationsstarke Mittlerorganisation der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik mit anspruchsvollen Aufgabenstellungen im Bereich der multilateralen Kultur-, Bildungs-, Wissenschafts- und Medienpolitik. Sie wirkt als Bindeglied zwischen Staat und Zivilgesellschaft sowie als nationale Verbin­dungsstelle in allen Arbeitsbereichen der UNESCO. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Förderung hochwertiger und chancengerechter Bildung sowie Schutz, Erhalt und nach­haltige Entwicklung des Kultur- und Naturerbes.

Für die Leitung unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit suchen wir eine umsetzungs­freudige, kommunikative und strategisch denkende Persönlichkeit mit Führungserfah­rung, die für unsere Aktivitäten mediale Präsenz bei Fachpublikum und breiter Öffent­lichkeit erreicht.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Was erwarten wir?

Was bieten wir?

Die DUK verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Beschäftigten zu fördern. Bewerbungen ge­eigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Personen sind erwünscht. Für kon­krete Rückfragen steht Ihnen die Verwaltungsleiterin Frau Faltin unter der Email ver­waltung@unesco.de sowie der Generalsekretär der DUK, Herr Dr. Luckscheiter, unter luckscheiter@unesco.de zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (als ein PDF-Dokument mit max. 5 MB) bis zum 28.9.2020, 12 Uhr.

an folgende Adresse:

Deutsche UNESCO-Kommission, Email: personal@unesco.de, Betreff: Leitung PÖA

Hinweis zum Datenschutz

Die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Im Falle einer Nichtberücksichtigung oder aber eine Rücknahme der Bewerbung wird diese mitsamt den erhobenen personenbezogenen Daten spätestens nach Ablauf von sechs Monaten nach erfolgter Absage bzw. Rücknahme der Bewerbung gelöscht.