BEWEGTE BILDER, MULTIMEDIA UND DIE ONLINE-KOMMUNIKATION SIND IHRE LEIDENSCHAFT? DANN UNTERSTÜTZEN SIE FRAUNHOFER BEI EINER KREATIVEN UND HERAUSFORDERNDEN TÄTIGKEIT – IN TEILZEIT ALS

REDAKTEUR*IN
SCHWERPUNKT VIDEO / MULTIMEDIA / ONLINE

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Sie sind hauptverantwortlich für die Video- und Multimediaproduktion zuständig und unterstützen das Online-Redaktionsteam wortstark im Dialog mit unseren Zielgruppen. Sie recherchieren spannende und aktuelle Forschungsthemen aus der Fraunhofer-Welt und überführen ausgewählte Themen in Video-, Multimedia- und Online-Beiträge. Dabei managen Sie eigenständig jedes Projekt von der Planung über die Steuerung von Dienstleistern und die Abnahme des Endproduktes bis zur Verbreitung über unsere Kanäle. Wenn es mal eng wird, filmen und schneiden Sie auch selbst und bereiten die Videos im Nachgang inhaltlich und technisch mediengerecht auf. Die dafür notwendigen Kenntnisse in gängigen Video­schnitt­systemen und WCMS bringen Sie mit – und Sie wissen, wie man auch komplizierte Themen wirkungsvoll in bewegten Bildern vermittelt.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und Produktion von Videos, Podcasts/Vodcasts, Multimedia-Inhalten und Texten zu Themen aus dem gesamten Forschungsspektrum der Fraunhofer-Gesellschaft
  • Recherche und Auswahl von Themen in Abstimmung mit dem Redaktionsteam
  • Schreiben von Dreh- und Montage-Büchern sowie von Beiträgen für Online-Formate
  • Projektmanagement von Videoproduktion – von der Einkaufsabwicklung über die Projektplanung und -umsetzung bis zur Rechnungsabwicklung
  • Organisation und Steuerung von externen Dienstleistern (unter anderem Kamerateams vor Ort) sowie der Postproduktion
  • Beratung und Unterstützung von internen Organisationeinheiten im Bereich Video
  • Erstellung von Inhalten in WCM-Systemen

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung
  • Idealerweise journalistische / filmtechnische Zusatzausbildung
  • Einschlägige und erprobte Vorkenntnisse sowie Berufserfahrung in diesen Bereichen: Video-, Film- und Medienproduktion, Multimediaprojekte, Mediengestaltung, Animationen und Audiokonzeption
  • Idealerweise journalistische Erfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse in der Videobearbeitung, im Umgang mit Schnittsystemen (Adobe Premiere Pro) sowie in Bildbearbeitungsprogrammen (Photoshop, InDesign)
  • Routine in der Arbeit mit Film-, Foto- und Ton-Equipment
  • Fundierte Kenntnisse in sozialen Netzwerken sowie in WCM-Systemen
  • Konzeptionelle Fähigkeiten, Kreativität und einen hohen Qualitätsanspruch
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Überzeugungsstärke
  • Einen strukturierten, selbstständigen und termintreuen Arbeitsstil
  • Reisebereitschaft

Was Sie erwarten können

Die Fraunhofer-Gesellschaft genießt in Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit einen hervorragenden Ruf als Motor für technologische und unternehmerische Innovationen. Auch im Ausland dient sie als Vorbild für das erfolgreiche Ineinandergreifen von Wissenschaft und Wirtschaft. Dieses Renommee, das ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit und Vertrauen ausstrahlt, weiter zu stärken, mit neuen Impulsen zu versehen und zukunftsfähig auszugestalten, ist Aufgabe der Hauptabteilung Kommunikation. Gemeinsam mit uns positionieren Sie die Themen von Fraunhofer in kreativen und anspruchsvollen Video-, Online- und Multimedia-Angeboten gegenüber politischen Stakeholdern, Kunden aus Industrie und Mittelstand, der Scientific Community und der breiten Öffentlichkeit.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Position ist befristet bis 12. September 2021, ggf. ist eine Verlängerung bis 12.03.2022 möglich.
Im Rahmen der Teilzeitregelung arbeiten Sie 23 Stunden in der Woche.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Bitte bewerben Sie sich online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/56234/Description/1

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Roman Möhlmann
Leiter Externe Kommunikation
Telefon: +49 89 1205-1314

Informationen über die Fraunhofer-Gesellschaft finden Sie im Internet unter:
www.fraunhofer.de