Foto - ING

Jetzt Information Risk Manager (m/w/d) Third Party Risk Management
am Standort Frankfurt werden.

Sie wissen, wie man Geschäftsbeziehungen richtig einschätzt und sie ausreichend absichert. Mit Ihrer analytischen Denkweise durchschauen Sie komplexe Sachverhalte nicht nur, Sie können sie auch erklären, präsentieren und bewerten? Perfekt! Dann bringen Sie Ihre Expertise bei der ING ein.
Ihre Aufgaben:
Sie wenden Risikomodelle an und optimieren sie, um in Vertragsbeziehungen mit Dienstleistern Risiken zu identifizieren, zu quantifizieren und zu minimieren. Dazu gehören die jeweiligen Schutzbedarfs-, Bedrohungs- und Risikoanalysen. Dank Ihres Inputs bleibt unser Third Party Risk Management (TPRM) Framework allen Anforderungen gewachsen. In diesem Zusammenhang erstellen und validieren Sie regelmäßige Reports und Auswertungen für interne sowie externe Adressaten und verbinden Ihre Expertise optimal mit Kommunikations-Skills: Bei der Beratung des Senior-Manage­ments, des Auslagerungsmanagements und der IT Security, oder bei der Repräsentation der Einheit in Kooperationen und Verbänden (z. B. BDB).
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Informatik/ Mathematik, Physik, ein vergleichbarer Abschluss oder mehr­jährige einschlägige Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse in der Informations- / IT-Sicherheit (insb. Third Party Risk Management), über regulatorische Anforde­rungen (MaRisk, BAIT, EBA GL Outsourcing) sowie der relevan­ten Standards (z. B. COBIT, ISO 2700x, BSI Grundschutz & NIST Cybersecurity Framework)
  • Erfahrungen mit der Prüfung von Dienstleistern und der Aus­wertung von Prüfberichten (SOC 2, ISAE)
  • Know-how von Bankprozessen von Vorteil
  • Idealerweise eine entsprechende Zertifizierung (z. B. CISA, CISM, CRISC, CISSP)
  • Verhandlungssicheres Deutsch & Englisch
Bewerben Sie sich jetzt bei Deutschlands
drittgrößter Privatkundenbank: ing.de/karriere