Das Max-Planck-Institut für Biochemie (MPIB) in Martinsried bei München zählt zu den führenden internationalen Forschungseinrichtungen auf den Gebieten der Biochemie, Zell- und Strukturbiologie sowie der biomedizinischen Forschung. Mit rund 30 wissenschaftlichen Abteilungen und Forschungsgruppen und etwa 800 Mitarbeitern ist das MPIB eines der größten Institute der Max-Planck-Gesellschaft.

Wir suchen zum baldmöglichsten Zeitpunt, zunächst befristet für zwei Jahre, für 50% einen

Personalsachbearbeiter (m/w/d)
mit Schwerpunkt Stellenbewertung

Ihre Aufgaben

  • Anfertigen von tarifgerechten Arbeitsplatzbeschreibungen und tariflichen Bewertungen zur Eingruppierung nach dem TV EntgO Bund
  • Erstellen von Arbeits- und Ausbildungszeugnissen
  • Anlegen und pflegen von Personaldaten mit dem Personalverwaltungssystem SAP
  • Erstellen von Auswertungen und Statistiken
  • Entlasten des Personalleiters in administrativen Tätigkeiten und bei Projekten

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Weiterbildung zum Personalfachkaufmann (m/w/d) oder abgeschlossenes Bachelor- / Fachhochschulstudium mit Schwerpunkt Personal bzw. vergleichbarer Abschluss mit Berufserfahrung
  • Umfassende Kenntnisse zu den relevanten Gesetzen (WissZeitVG, TzBfG, ArbZG, AGG, SGB) und Regelungen im Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht sind zwingend erforderlich, insbesondere im Bereich TVöD
  • Erfahrung mit Forschungseinrichtungen
  • Sicherer Umgang mit EDV-gestützten Anwendungen und MS Office
  • Sehr gutes Kommunikationsgeschick in Deutsch und Englisch ist unabdingbar

Unser Angebot

Wir bieten einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz mit flexibler Arbeitszeitgestaltung sowie ein gutes Betriebsklima in angenehmer Arbeitsatmosphäre.

Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen nach TVöD Bund.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in einer PDF-Datei. Deadline: 27.08.2021

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Christian Erhart (+49 89 8578-3857, erhart@vw.biochem.mgp.de).