Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 35.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenz­universität ausgezeichnet.

Das Dezernat Personalmanagement sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n

Personalreferent*in Recruiting

(in Vollzeit, 100 %)

Im Rahmen der Umsetzung unserer Recruitingstrategie baut die Universität Bonn ein Expertenteam Recruiting auf. Mit dem/der Personalreferent*in Recruiting wird eine Persönlichkeit gesucht, die diesen Prozess aktiv mitgestalten möchte, als Teil des Expertenteams aktuelle Trends im Auge behält und diese kontinuierlich in die Entwicklung des Bereiches ein­fließen lässt.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung verschiedener Teilprojekte zu Schwerpunktthemen wie bspw. strategische Personalplanung, qualifizierte Auswahlprozesse, Kennzahlen Recruiting (KPI), Employer Branding oder Onboarding,
  • Begleitung und Steuerung der sich hieraus ergebenden Change-Managementprozesse sowie universitätsübergreifende Beteiligung von notwendigen Stellen,
  • Überprüfung, Vereinheitlichung und Optimierung aktueller Recruitingprozesse sowie Implementierung der Ergebnisse,
  • Überprüfung möglicher Digitalisierungsansätze durch den Einsatz entsprechender Softwarelösungen,
  • Konzeptionierung, Etablierung und Überwachung relevanter Recruiting-KPI´s sowie Steuerung der sich daraus ergebender, notwendiger Maßnahmen,
  • Überprüfung, Aktualisierung und Optimierung neuer Suchplattformen und -kanäle,
  • als Botschafter*in der Arbeitgebermarke regional, überregional und international Netzwerke pflegen und Recruitingveranstaltungen durchführen (Bewerbertage und Messen),
  • Erarbeitung und Implementierung von Standards für den operativen Personalbereich sowie dessen Beratung.

Ihr Profil:

  • Sie besitzen einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss in einer relevanten Fachrichtung (z. B. Psychologie, Personalmanagement) oder verfügen aufgrund Ihrer Berufserfahrung über gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten,
  • Erfahrung im Bereich Recruiting sowie Projektmanagement und Digitalisierung,
  • sichere und souveräne Kommunikation auf allen Hierarchieebenen,
  • als Organisationstalent fällt es Ihnen leicht, auch bei hohem Arbeitsvolumen bzw. parallellaufenden Aufgaben den Überblick zu behalten und einen „kühlen Kopf" zu bewahren,
  • Sie haben Spaß an den genannten Aufgaben und daran, Menschen mitzunehmen und zu motivieren und dabei aktiv die beauftragten Themen voranzutreiben,
  • Vernetzung ist eine Ihrer Stärken und Ihre Arbeitsweise ist geprägt von hohem Engagement und einer teamorientierten Denkweise.

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatz­sicherheit und Standorttreue,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • betriebliche Altersversorgung (VBL),
  • zahlreiche Angebote des Hochschulsports,
  • eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen,
  • Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungs­unterlagen bis zum 31.10.2021 unter Angabe der Kennziffer 153/21/3.42 aus technischen Gründen ausschließlich in einer zusammengeführten PDF-Datei per E-Mail an Bewerbung3.4@verwaltung.uni-bonn.de. Für weitere Auskünfte steht Frau Dykmanns (Tel.: 0228/735431) gerne zur Verfügung.