KOMMUNIKATION IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT IN DER ZENTRALE DER FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT AM STANDORT MÜNCHEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS

REFERENT*IN KOMMUNIKATION – SCHWERPUNKT SOCIAL MEDIA

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Die Fraunhofer-Gesellschaft genießt in Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit einen hervorragenden Ruf als Motor für technologische und unternehmerische Innovationen. Sie ist allseits bekannt, gefragt und beliebt. Auch im Ausland dient sie als Vorbild für das erfolgreiche Ineinandergreifen von Wissenschaft und Wirtschaft. Dieses Renommee, das ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit und Vertrauen ausstrahlt, weiter zu stärken, mit neuen Impulsen zu versehen und zukunftsfähig auszugestalten, ist Aufgabe der Haupt­abteilung Kommunikation. Innerhalb der Hauptabteilung Kommunikation setzen Sie die Themen von Fraunhofer in kreative und journalistisch hochwertige Texte um. Dabei sind Sie flexibel in der Wahl der richtigen Kanäle und Formate, um zielgruppenspezifische Kommunikationsmaßnahmen zu planen und umzusetzen.

Ihre Aufgaben

  • Identifikation, Planung und kommunikative Umsetzung von strategischen Themen für externe und interne Zielgruppen mit Schwerpunkt Social Media
  • Verfassen und Redigieren qualitativ hochwertiger Texte für die Kommunikationskanäle der Fraunhofer-Gesellschaft (Fokus auf Social Media, zudem Presse / Medien, Online, Publikationen)
  • Planung und Umsetzung von Social-Media-Kampagnen und passgenauem Content (Postings, Bilder, Bildzitate, Videos, Podcasts u. a.)
  • Unterstützung bei der Planung und Umsetzung von Redaktionsplänen, Heftplanungen und crossmedialem Storytelling
  • Erarbeiten von Themenangeboten / -paketen zur Unterstützung der internen und externen Kommunikation mit Schwerpunkt Online-Kommunikation und Social Media
  • Es erwarten Sie ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einer renommierten, weiter aufstrebenden Organisation, vielfältige Themen der aktuellen Forschung sowie ein engagiertes und freundliches Team.

Was Sie mitbringen

  • Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Magister) mit dem Schwerpunkt Kommunikationswissenschaften, PR oder Journalismus haben Sie mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen – idealerweise verfügen Sie über eine Zusatzausbildung in Journalismus / PR oder Redaktion.
  • Außerdem haben Sie einschlägige Berufserfahrung in journalistischer Tätigkeit, als Referent*in Kommunikation bzw. Pressereferent*in oder Social-Media-Redakteur*in in einem technologieorientierten Unternehmen bzw. in einer Beratung / Agentur.
  • Sie verfügen zudem über erprobtes Wissen hinsichtlich redaktioneller Abläufe und der Erstellung crossmedialer Inhalte für verschiedene Formate und Kanäle.
  • Ihre hervorragende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch kombinieren Sie mit Schnelligkeit, Detailsicherheit und Interesse an komplexen wissenschaftlichen oder technikorientierten Themen (Wir bitten um die Vorlage von Arbeitsproben).
  • Sie sind beratungsorientiert und überzeugen durch hohe Projektmanagement-Kompetenz.
  • Sie bringen Erfahrung in der Online- / Intranet-Redaktion und in Social Media sowie eine grundsätzliche Reisebereitschaft mit.
  • Teamgeist, Eigeninitiative sowie Kommunikationsstärke und exzellente Präsentationsfähigkeiten runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist auf 18 Monate befristet.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Bitte bewerben Sie sich online unter:
https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/52165/Description/1

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Roman Möhlmann
Abteilungsleiter Externe Kommunikation
Telefon: +49 89 1205-1314

Informationen über die Fraunhofer-Gesellschaft finden Sie im Internet unter:
www.fraunhofer.de